Sie sind hier:
  • Start

Aktuelles

Grundschule Borchshöhe im Finale für den Deutschen Schulpreis 2017


Foto: Grundschule Borchshöhe

21.03.2017 - Geschafft! Die Grundschule Borchshöhe gehört nun offiziell zu Deutschlands besten 14 Schulen des Jahres 2017. Damit ist sie im Finale für den Deutschen Schulpreis 2017. Die Entscheidung, welche Schule den mit 100.000 Euro dotierten Hauptpreis erhält, fällt am 29.05.2017 bei der feierlichen Preisverleihung mit Kanzlerin Angela Merkel in Berlin.
Der Deutsche Schulpreis zeichnet unter dem Motto "Dem Lernen Flügel verleihen" schon seit 2006 Deutschlands beste Schulen aus. Eine Jury bewertet die Schulen dabei nach den sechs Qualitätsbereichen Leistung, Umgang mit Vielfalt, Unterrichtsqualität, Verantwortung, Schulklima, Schulleben und außerschulische Partner sowie Schule als lernende Institution.

www.schule-borchshöhe.de
www.schulpreis.bosch-stiftung.de

  

Lebendiger Religionsunterricht für alle


21.03.2017 - Das Fach Religion wird seit der Einführung des interkulturellen Bildungsplans im Schuljahr 2015/2016 mehr berücksichtigt. Dies wurde bekräftigt während des gut besuchten Fachtag Religion im Landesinstitut für Schule. Rund 100 Lehrkräfte tauschten sich mit 20 Referentinnen und Referenten über den Bildungsplan und die Gestaltung von lebendigem Religionsunterricht aus. Erstmals vorgestellt wurden Ergebnisse der zweiten Evaluation zur Umsetzung des neuen Bildungsplans, die einen verbesserten Stellenwert des Fachs unterstreichen. Wie die interreligiöse Ausrichtung in Schule umgesetzt werden kann und was es dabei zu beachten gilt, veranschaulichte Prof. Dr. Karlo Meyer von der Universität des Saarlandes in seinem Impulsvortrag. Vertieft werden konnten diese Impulse in diversen Workshops mit Vertreterinnen und Vertretern aus Christentum, Judentum, und Islam. Eine kurze Theater-Performance mit Schülerinnen und Schülern der Grundschule Borchshöhe unterstrich abschließend den Anspruch an einen Religionsunterricht, der die Lebensbezüge von jungen Menschen aufgreift.

  

97,1 % angehender Fünftklässler bekommen einen Schulplatz ihrer Wahl
Anwahlen und Einschulungen – 15 zusätzliche Klassenverbände in Grundschulen


17.03.2017 - 4481 Erstklässler in 216 Klassenverbänden an 74 Grundschulen - das sind aktuellen Zahlen für die Einschulungen zum Schuljahr 2017/18 in der Stadt Bremen. Zum Vergleich: Im Schuljahr 2016/17 waren es 4.102 Kinder in 201 Klassenverbänden. "Es ist in einigen Grundschulen räumlich sehr eng. Wir können aber jedem schulpflichtigen Kind einen Platz anbieten, zumeist an der Wunsch-Grundschule ganz in der Nähe des Wohnortes", sagt Dr. Claudia Bogedan, Senatorin für Kinder und Bildung. Insgesamt werden 15 zusätzliche Klassenverbände eingerichtet, verteilt über alle Regionen der Stadt.

Im Übergang von der Klasse 4 nach Klasse 5 erhalten 3.620 von 3.733 Kindern einen Schulplatz ihrer Wahl. "Ich freue mich, dass wir 97,1 Prozent der künftigen Fünftklässler einen Schulplatz ihrer Wahl anbieten können. Zudem verzeichnen wir wesentlich weniger Kinder ohne Wunschschule und mehr Erstwahltreffer. Wir erfüllen den Erstwunsch von 88,4 Prozent der Schülerinnen und Schüler. Und das, obwohl wir rund 200 Kinder mehr in den 5. Klassen zu versorgen haben, als im laufenden Schuljahr", erläutert die Senatorin ...

MEHR

  

Zyprische Delegation informiert sich über Integration in Bremen


Senatorin Bogedan begrüßt die internationalen Fachleute

14.03.2017 - Über Bremens Umgang mit Vielfalt und Flucht informiert sich seit heute (14.03.2017) eine fünfköpfige Delegation aus Zypern. Die Fachleute des Ministeriums für Bildung und Kultur sind gemeinsam mit Istvan Ördög vom European Asylum Support Office (Malta) und von Martina Huber von der European Union Agency for Fundamental Rights (Frankfurt) drei Tage lang in Bremen zu Gast. Sie werden Vorkurse an vier Bremer Schulen und ein Übergangswohnheim besuchen. Auch im fachlichen Austausch mit den Fachleuten vor Ort und im Bildungsressort wird es um sprachliche Integration und die Zusammenarbeit der Einrichtungen gehen.

  

Tagespflegepersonen im Rathaus geehrt


07.03.2017 - Den engagierten Tagesmüttern und Tagesvätern hat Senatorin Claudia Bogedan herzlich gedankt. Im Rahmen eines Senatsempfang würdigte sie die Arbeit der über 300 Bremer Tagespflegepersonen. "Kindertagespflege steht als eigenständiges Angebot gleichrangig neben den Betreuungsangeboten von Krippe und Kindertagesstätte." betonte die Senatorin und bekräftigte, sie habe bereits selbst gute Erfahrungen mit ihren Kindern gemacht. Sie dankte auch PiB-Geschäftsführerin Monika Krumbholz für ihren außerordentlichen Einsatz. Diese eröffnete den Anwesenden zum Ende des Jahres in den Ruhestand gehen zu wollen. "Es wird mit PiB natürlich weitergehen". Doch was wäre ein Senatsempfang ohne Musik? Dafür sorgte das Duo Tinka Schulze-Eickenbusch und Hanna Triebfürst. Zeit zum Austausch und besseren Kennenlernen bot der anschließende Umtrunk im Festsaal.

  

Ausgezeichnet: Oberschule am Waller Ring, Oberschule im Park und Gesamtschule Bremen-Ost gewinnen Wettbewerb "Starke Schule" in Bremen


Foto: Hertie-Stiftung / dominik buschardt fotografie

01.03.2017 - Die Oberschule am Waller Ring, die Oberschule im Park und die Gesamtschule Bremen-Ost, Oberschule haben die Landespreise des bundesweit größten Schulwettbewerbs "Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen" gewonnen. Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen heute mit ihren Schülerinnen und Schülern in Bremen von Senatorin Bogedan die Preise entgegen. Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vorbereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt. "Diese Schulen gestalten ihre pädagogische Arbeit so, dass alle Jugendlichen ihren Stärken entsprechend gefördert werden. Sie sind nicht nur Lern- sondern auch Lebensorte", erklärte Senatorin Claudia Bogedan.

MEHR

  

Klassenzimmer gegen Kinosaal tauschen


28.02.2017 - Das Programm der Schulkinowoche, die vom 27. bis 31 März 2017 stattfindet, hat es in sich. Geboten werden anspruchsvolle Filme, die zur Diskussion anregen und Medienkompetenzen stärken. Während der 12. Ausgabe wird es 158 Sondervorführungen für alle Schul- und Altersstufen geben. Vision Kino – das Netzwerk für Film- und Medienkompetenz sowie das CITY 46 als lokaler Projektpartner laden alle Schulen des Bundeslandes dazu ein. Sämtliche Kinos in Bremen und Bremerhaven sind beteiligt.

www.schulkinowochen-bremen.de

  

Ein halbes Jahrhundert Technik und Innovation


Foto: Technikerschule

28.02.2017 - Die Technikerschule (TSB) besteht seit 50 Jahren. Das wurde in der Union Brauerei zünftig gefeiert. Mit von der Partie Senatorin Claudia Bogedan, die die Bedeutung der Schule unterstrich: "Gerade mit den Fachrichtungen Lebensmittel- sowie Chemietechnik bietet die TSB weiterführende Bildungsangebote für Fachkräfte an, die sonst große Schwierigkeiten hätten, eine Aufstiegsfortbildung zu finden. Die TSB leistet damit einen wichtigen Beitrag für die Durchlässigkeit des Berufsbildungssystems. Diese Durchlässigkeit gilt auch für den Hochschulbereich, denn mit der Hochschule Bremen besteht ein Kooperationsvertrag zur Anerkennung von Kompetenzen, die an der TSB erworben wurden."

MEHR

  

"Gemeinsam gegen Rassismus – egal geht nicht!"


Das Landesnetzwerk „Schule ohne Rassismus“ trifft sich zu Workshops

27.02.2017 - Wie kann mit Rassismus und Diskriminierung umgegangen werden? Noch bis zum 10. März können sich Schüler und Schülerinnen, Lehrkräfte sowie pädagogisch Mitarbeitende aus Bremer und Bremerhavener Schulen zum jährlichen Landesnetzwerktreffen der "Schulen ohne Rassismus - Schulen mit Courage" anmelden. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 21. März 2016, von 9.15 bis 15.30 Uhr in der Universität Bremen statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

MEHR

  

Hoher Besuch an der Wilhelm-Kaisen-Oberschule


Generalkonsul Rick Yoneoka zu Gast an der Wilhelm-Kaisen-Schule

27.02.2017 - Wann bekommt man schon einmal eine Einschätzung der deutsch-amerikanischen Beziehungen aus erster Hand? Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-Kaisen-Oberschule freuten sich über hohen Besuch, der auch kompetent Auskunft geben konnte. Der besondere Gast war Generalkonsul Rick Yoneoka. Neunt- und Zehntklässler löcherten den gut gelaunten US-Amerikaner mit Fragen. Yoneoka hat einen reichen Erfahrungsschatz. Er hat achtzehn Jahre lang für die US-Regierung gearbeitet und war dafür auf vier Kontinenten unterwegs.

MEHR

  

Multitalent rappt für neues Pharmazie-Labor


Senatorin Dr. Claudia Bogedan und Schulleiter Tobias Weigelt eröffneten das Pharmazie-Labor am SZ Utbremen

27.02.2017 - Viele Besucher tummelten sich in der Aula der Europaschule SZ Utbremen. Kein Wunder, gab es doch zwei gute Gründe zum Feiern. Zum einen das neu eingerichtete Pharmazielabor, zum anderen ein neuer Server des Kooperationspartners IBM im Wert von mehr als einer halben Million Euro. "Diese Leihgabe ist eine wichtige Grundlage für handlungs- und arbeitsmarktorientierte Lernsituationen mit digitalen Medien", erklärte Senatorin Dr. Claudia Bogedan während der Feierlichkeiten.

MEHR

  

Dringend notwendige Plätze werden durch "SoProMob" geschaffen


24.02.2017 - Der erste große Schwung der Anmeldezahlen für den Krippen- und Kitabereich – der Status-Bericht I – liegt vor. Bisher sind insgesamt 5.756 unter Dreijährige zur Tagesbetreuung in einer Kita, Krippe oder zur Kindertagespflege für das im August 2017 beginnende neue Kindergartenjahr angemeldet. Hinzu kommen 15.739 Kita-Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren. "Die Zahl der Anmeldungen ist höher als die der bisher vorhandenen Plätze in Krippen und Kitas. Das hatten wir erwartet und deshalb unser umfassendes Sofortprogramm Mobil-Bau (SoProMob) gestartet. Damit können wir für das Kindergartenjahr 2017/18 etwa 1.200 bis 1.400 notwendige zusätzliche Plätze anbieten", sagt Dr. Claudia Bogedan, Senatorin für Kinder und Bildung. ...

MEHR

  

Erster Fachtag der Jugendberufsagentur


Senatorin Bogedan während des JBA-Fachtages

21.02.2017 - Rappelvoll war das Bürgerzentrum Neue Vahr. Hintergrund: Über 200 Lehrerinnen und Lehrer, Fachleute für Berufsorientierung, Ausbildungsvermittlung und Sozialarbeit sowie Repräsentanten von Elternbeiräten, Kammern und Verbänden kamen zum 1. Fachtag der Jugendberufsagentur zusammen, um sich intensiv zu ihrer gemeinsamen Arbeit auszutauschen. "Das Ziel ist so simpel formuliert und dabei doch nicht einfach zu erreichen: Die Jugendberufsagentur will, dass möglichst alle unter 25-Jährigen einen Berufsabschluss erreichen. Dafür arbeiten viele von Ihnen nun seit Monaten unter einem Dach – im übertragenen wie auch im wörtlichen Sinne. Sie haben Formate zum Austausch entwickelt, machen Fallbesprechungen und können auf dem kurzen Dienstweg Fragen und Anliegen klären, wenn Sie merken, dass ein junger Mensch eine andere Unterstützung braucht, als Sie sie ihm in Ihrem Bereich bieten können. Genau das macht die Jugendberufsagentur so wichtig: Junge Menschen sollen von unterschiedlichen Akteuren gemeinsam begleitet werden auf ihrem Weg in den Beruf", erklärte die Senatorin für Kinder und Bildung während ihrer Begrüßungsrede. Sie sei überzeugt, dass die Berufsorientierung in Schulen einen noch höheren Stellenwert einnehmen müsse, als bisher. "Letztlich muss die Auseinandersetzung mit den eigenen Kompetenzen, Talenten, Wünschen aber schon viel früher beginnen, nämlich in der Kita. Die spielerische Auseinandersetzung mit der Frage: „Was will ich mal werden?“ muss auch hier auf der Tagesordnung stehen", so Bogedan.

www.jugendberufsagentur-bremen.de

  

Meisterhaftes Energiesparen: Oberschule an der Egge im Bundesfinale


14.02.20017 - Das beste Klimaschutzprojekt in Bremen kommt aus der Oberschule an der Egge. Das hat die Expertenjury des Energiesparmeister-Wettbewerbs für Schulen entschieden. Die Schüler aus Blumenthal überzeugten mit ihrem konsequenten Einsatz für den Klimaschutz: Sie führten eine Tauschbörse ein, forschen zu den erneuerbaren Energien und sparen Energie und Ressourcen im Schulhaus. Die Patenschaft für die Schule übernimmt das Klimahaus Bremerhaven 8° Ost. Nun misst sie sich deutschlandweit mit den anderen Landessiegerschulen: Bis zum 12. März 2017 kann täglich online abgestimmt werden. Alle Landessieger erhalten ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro, der Bundessieger zusätzliche 2.500 Euro. Die Preisverleihung erfolgt am 24. März 2017 im Bundesumweltministerium mit Ministerin Barbara Hendricks.

www.energiesparmeister.de

  

Ressort übernimmt Beschäftigte aus Schulvereinen


Entspannte Gesichter nach erfolgreichen Verhandlungen: Senatorin Claudia Bogedan und Personalrat Arno Armgort unterschreiben die Vereinbarung.

80 Mitarbeiter aus der Sek I freuen sich über den neuen Arbeitgeber

08.02.2017 - Der Prozess war nicht leicht, die Verhandlungspartner unter Federführung der Senatorin für Kinder und Bildung (SKB) ausdauernd, das Ergebnis sehr gut: 80 sozialpädagogische Fach- und Betreuungskräfte in Ganztags-Oberschulen haben ab dem 1. März 2017 einen neuen Arbeitgeber. Bisher waren sie über Schulvereine angestellt, jetzt kommen sie unter das SKB-Dach. Damit endet für sie die Zeit der Arbeitnehmerüberlassung. Die Fachkräfte werden unbefristet in den öffentlichen Dienst der Stadtgemeinde Bremen eingestellt, die bisherigen Dienstzeiten werden übernommen, Einkommenseinbußen wird es nicht geben. ...

MEHR

  

Rückerstattung von Kita-Beiträgen während des Streiks


Elternbeiträge, die für Betreuungstage (ab dem 11. Streiktag) während des Streiks im Sommer 2015 geleistet worden sind, werden erstattet. Das hat die Bremische Bürgerschaft Ende des vergangenen Jahres beschlossen. Dies gilt nicht für Tage, an denen ein Notdienst in Anspruch genommen wurde. Betroffene Eltern können vom 1. Februar bis zum 31. März 2017 einen entsprechenden Antrag stellen. Formulare für die Rückerstattung sind in den Einrichtungen von Kita Bremen und unter www.kita.bremen.de zu bekommen. Entsprechende Informationen werden auch in den Einrichtungen und auch in Grundschulen ausgehängt. Für Nachfragen ist eine Hotline unter 0421 361-12704 geschaltet.

  

Jetzt für ein START-Stipendium bewerben!


Die START-Stipendiatinnen und -Stipendiaten 2016 bei der feierlichen Aufnahmefeier in Frankfurt

07.02.2017 - Junge Leute zwischen 14 und 21 Jahren, die erst seit wenigen Jahren in Deutschland leben, können sich jetzt wieder für ein START-Stipendium bewerben. START begleitet Schülerinnen und Schüler zwei Jahre lang und bietet finanzielle Unterstützung, vielfältige Bildungsangebote, eine persönliche Betreuung und ein starkes Netzwerk aus Jugendlichen mit Migrationshintergrund, die ihren Weg bereits erfolgreich gegangen sind. Bewerbungsschluss ist am 15. März 2017.

MEHR
START-Flyer

  

Durchstarten im Land Bremen - 200 neue Referendare eingestellt


03.02.2017 - 200 Referendarinnen und Referendare haben in dieser Woche ihre Ausbildung im Land Bremen begonnen. Zum Auftakt wurden sie im Landesinstitut für Schule (LIS) von Dr. Claudia Bogedan, Senatorin für Kinder und Bildung, begrüßt: "Ich heiße Sie herzlich willkommen. Mit Ihnen können innovative Impulse und Ideen in unsere Schulen und außerdem viele Junge in die Kollegien unserer Schulen kommen. Sie können unsere Arbeit sehr anregen und bereichern, wozu ich Sie ausdrücklich motivieren möchte. In Ihnen steckt ein großes Potenzial zur Weiterentwicklung der Arbeit in unseren Schulen." ...

MEHR

  

"Wie man in den Wald ruft…" – Dem Hass keine Chance


Abgabeschluss für den Jugendpreis des Senats am 21. März 2017
Jetzt aber schnell! Bis zum 21. März 2017 haben Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene Zeit, ihre Beiträge für den Wettbewerb "Dem Hass keine Chance" – den Jugendpreis des Senats - fertig zu stellen. Das Motto des Wettbewerbs lautet "Wie man in den Wald ruft…" Gefordert sind Ideen, wie Menschen angemessenen miteinander umgehen. Wie die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Thema bearbeiten, ist ihnen überlassen – es können beispielsweise Theaterstücke, Songs, Gedichte, Dokumentationen, Aktionen, Filme oder Hörspiele kreiert werden, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Mitmachen können alle Kinder und Jugendlichen aus Bremen und Bremerhaven.

MEHR
Flyer (pdf, 2.7 MB)

  

Weitere Meldungen / Archiv


Hier sehen Sie eine Auswahl der Meldungen aus den vergangenen Monaten:

01.02.2017 Stadtbibliothek Bremen und Bildungssenatorin versorgen auch 2017 alle Erstklässler stadtweit mit Bibliothekskarten
24.01.2017 "Feuer und Flamme" für die deutsch-französische Freundschaft – Bremen und Besançon erneuern Partnerschaftsvertrag
20.01.2017 "Man darf das Ziel nie aus den Augen verlieren" - Freisprechungsfeier für Konstruktionsmechaniker der BFM
18.01.2017 Sporthalle an der Julius-Brecht-Allee wiedereröffnet
13.01.2017 "Farbige Zustände" und Blutlaugensalz - Kooperation der Wilhelm-Focke-Oberschule mit der Universität offiziell gestartet
10.01.2017 Insgesamt 36 neue Klassenverbände in Bremen notwendig
04.01.2017 Behörde schaltet Kita-Hotline
22.12.2016 Erfolg für Bremer Schulen: Oberschul-Trio für Werkstatt schulentwicklung.digital ausgewählt
21.12.2016 Deutscher Schulpreis – Schule Borchshöhe unter den besten 20
20.12.2016 Bogedan: "Wir wollen Schulen entlasten"
19.12.2016 Anmeldungen für das Kindergartenjahr 2017/18
13.12.2016 BRISE: Umfassende Langzeitstudie zur Förderung von Kindern
13.12.2016 Dependance-Lösung für GyO Leibnizplatz
08.12.2016 Handlungsstrategie für Bildung in der digitalen Welt
07.12.2016 Bogedan über Pisa 2015: Soziale Herkunft und Bildungserfolg noch besser von einander abkoppeln
05.12.2016 Schulfeier und Erweiterungsbau an der Paul-Goldschmidt-Schule
02.12.2016 Senatorin verleiht Medienpreis
01.12.2016 Kindergesang aus dem Hohentor im Bremer Rathaus - Senatorin Claudia Bogedan eröffnet Adventskalenderaktion
01.12.2016 "Entwurzelung durch Gewalt" - Bund fördert Projekt für Geflüchtete am Denkort Bunker Valentin mit 48.000 Euro
30.11.2016 Freude über einen sandfarbenen Würfel: Senatorin Claudia Bogedan eröffnet Neubau der Oberschule KSA
29.11.2016 GSW-Schüler entwickeln Multimediaguide für die Kunsthalle
28.11.2016 Leistungsstarke Schülerinnen und Schüler besser fördern: 125 Millionen Euro Zusatzförderung durch Bund-Länder-Initiative
28.11.2016 Smartes Handwerk mit zeitgemäßer schulischer Ausrüstung - Senatorin Bogedan eröffnet neues Labor im Schulzentrum Vegesack
22.11.2016 Senat gibt grünes Licht für Kita-Ausbau
21.11.2016 Gymnasiasten lesen für Grundschüler - Senatorin Claudia Bogedan zu Besuch in der Grundschule Carl-Schurz-Straße
16.11.2016 Debatte über Kita-Beitragsordnung in der Deputation - Familien mit mehreren Kindern und mittlerem Einkommen werden entlastet
11.11.2016 Bremer Schulrockfestival geht in die 24. Runde
08.11.2016 "Haben Lösungsmöglichkeiten nicht willkürlich ausgedacht" - Zuordnung Oberschulen zur Gymnasialen Oberstufe am Leibnizplatz
08.11.2016 Großes Interesse am neuen Denkort Bunker Valentin
28.10.2016 IQB-Bildungstrend: "Es sind mehr Anstrengungen notwendig"
19.10.2016 OVG-Beschluss - Kein Mangel der rechtlichen Grundlage
12.10.2016 Herbstsprachcamp mit Gespensterjägern
07.10.2016 KMK in Bremen endet mit kulturpolitischem Spitzengespräch
06.10.2016 "Bildungssystem hat sich als tragfähig und zupackend erwiesen“ – Erklärung der Kultusministerkonferenz zur Integration von jungen Geflüchteten durch Bildung
06.10.2016 Kultusministerkonferenz startet in Bremen mit Kamingespräch und Ratskellerführung
30.09.2016 Entwurf für Kita-Beitragsordnung – 56 Prozent der Beitragszahler befreit
27.09.2016 Fortbildungen für Frühkindliche Bildung online buchen
26.09.2016 Staatsrat eröffnet Kita für Osterholzer Knirpse
26.09.2016 Ausgezeichneter Bremer Lehrer - Herzlichen Glückwunsch
21.09.2016 Boxenstart für Abc-Schützen
16.09.2016 Bethe-Stiftung fördert Klassenfahrten gegen das Vergessen
13.09.2016 Bremen ist MINT-Hochburg
12.09.2016 Bündnis arbeitet mit Hochdruck an schnellerem Kita-Ausbau
08.09.2016 Schulzentrum an der Walliser Straße heißt jetzt Helmut Schmidt Schule
06.09.2016 Anekdotenreiche 40-Jahr-Feier am Rübekamp
06.09.2016 Gastschulgeld: Vorschlag soll bis Ende Juli 2017 vorliegen
05.09.2016 Dem Wasserschaden getrotzt – neues Gebäude für OS im Park
05.09.2016 Nordminister wollen digitale Medien "passgenauer ausrichten"
31.08.2016 Jugendliche präsentieren die "komplette Rap-Palette"
25.08.2016 Bücher-Kita geht in die dritte Runde | Senatorin Bogedan: Vorlesen bedeutet Sprachförderung
19.08.2016 Petra Jendrich leitet künftig den KMK Unterausschuss Berufliche Bildung
04.08.2016 Das neue Schul- und Kita-Jahr hat begonnen
12.07.2016 "Gastschulgeldvereinbarung" endet zum 1. August 2018 | Grenzübergreifende Schulbesuche weiterhin möglich
08.07.2016 Taschengeld mit Geschichtswissen aufbessern: Ferienworkshop „Junior-Guide“ am Denkort Bunker Valentin
30.06.2016 Mit Abitur und START-Stipendium in der Tasche die Zukunft planen:
15 Bremer START-Stipendiaten verabschiedet
29.06.2016 Denkort Bunker Valentin beeindruckt Senatorin
29.06.2016 Senatorin Bogedan: „Qualitätsstandards in der Kindertagesbetreuung erhalten“
22.06.2016 Praktischer Unterricht beim Hurricane-Festival | Angehende Medizinische Fachangestellte des SZ Walle als Helfer im Einsatz
21.06.2016 Senatorin Bogedan ehrt 62 "Bremer Beste"
21.06.2016 Energiesparen in Bremer Kitas: "ener:kita" zieht Bilanz
16.06.2016 Bogedan: Ressourcen für gute Bildung nach sozialem Bedarf verteilen | Senatorin Claudia Bogedan bewertet Bildungsbericht 2016 aus Bremer Sicht
13.06.2016 Marktplatz, Mensa und Musik – Erweiterungsgebäude für die Grundschule an der Gete
10.06.2016 Auf dem Weg zum digitalen Lernen und Lehren: BMBF und KMK diskutieren Perspektiven für die digitale Transformation des Bildungssystems
10.06.2016 Wolfgang Bahlmann zum neuen Geschäftsführer von KiTa Bremen bestellt
08.06.2016 Recteurs-Treffen in Paris: Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Frankreich vertiefen
07.06.2016 Sonnige Sprachförderung in der Kita Osterhop
03.06.2016 Geflüchtete auf die Arbeitswelt vorbereiten: Senatorin Bogedan nimmt 100 Monitore für die Europaschule SZ Utbremen entgegen
01.06.2016 Spanische Kultur und Sprache fördern
24.05.2016 Krippen- und Kitaplätze – Gemeinsam an Lösungen arbeiten
20.05.2016 Vorbildliche Berufsorientierung: 18 Schulen erhalten Berufswahlsiegel
03.05.2016 Jugendliche streiten kultiviert
27.04.2016 Schulstandortplan - Wo neue Schulen gebaut werden sollten
22.04.2016 Jugend wird weiter um die Wette debattieren
14.04.2016 Berufsschüler sorgen für senatorischen Wellness-Stopp - Senatorin Claudia Bogedan zu Besuch bei der Schülerfirmenmesse im Cinemaxx
14.04.2016 Bundesweit einzigartig: Uni Bremen startet Duale Promotion in der Lehrerbildung
13.04.2016 Bildung und Integration in Deutschland und Israel - Erfahrungsaustausch mit dem Botschafter des Staates Israel
11.04.2016 200 Monitore für Bremer Schulen
08.04.2016 Bildung ist ein Schwerpunkt im Bremer Haushalt
15.03.2016 Bogedan für Schulkonsens und Kontinuität
15.03.2016 Anwahlverfahren - Der Trend zum Abitur hält an | Von 3.549 Kindern haben 95,6 Prozent einen Schulplatz ihrer Wahl bekommen
11.03.2016 Bogedan: "320 Vorkursplätze als Sofortmaßnahme"
11.03.2016 Senatorin wurde "abgestempelt" – Claudia Bogedan zu Besuch in der Kita Kornstraße
09.03.2016 Ganztagsschulausbau bleibt ein Schwerpunkt
29.02.2016 Jedes Kind bestmöglich fördern – Bildungspolitik für bessere Begabtenförderung
17.02.2016 Alle allgemeinbildenden Oberstufen ausreichend angewählt
17.02.2016 Krippen- und Kitaplätze – der Rechtsanspruch wird erfüllt
16.02.2016 43 Millionen Euro für Kindergärten, Schulen und Lärmschutz
09.02.2016 153 Referendare sind in den Bremer Schuldienst gestartet
05.02.2016 Norddeutsche Bildungsministerinnen und -minister fordern Unterstützung des Bundes
05.02.2016 "Ein tolles Aufbruchssignal" - Pavillon der Oberschule Sebaldsbrück saniert
03.02.2016 Bogedan: "Wir nehmen Sorgen der Grundschulleitungen ernst"
27.01.2016 Jugendpreis des Senats – dem Hass keine Chance
26.01.2016 Festakt für die neue KMK-Präsidentin Dr. Claudia Bogedan
22.01.2016 Senatorin Bogedan verteilte BibCards am Pastorenweg
18.01.2016 Konsular-Korps spendet 4.400 Euro für Flüchtlingsarbeit an Grundschulen
15.01.2016 Ungewöhnlicher und bewegender Senatsempfang: Senatorin Bogedan ehrte Vorkurslehrerinnen und -lehrer
22.12.2015 Bücher, Spiele, Gutscheine - Adventskalenderaktion sorgt für strahlende Kinderaugen
18.12.2015 Senatorin lädt zum Bündnis für Integration, Bildung und Betreuung ein
14.12.2015 Senatorin eröffnet Neubau an der Wilhelm-Olbers-Oberschule
10.12.2015 29,7 Millionen Euro für Kitas und Schulen
10.12.2015 Gröpelingen bildet - Bogedan lobt neue Homepage
04.12.2015 Senatorin Bogedan zur Präsidentin der Kultusministerkonferenz gewählt
01.12.2015 Drei Bremer Grundschulen gewinnen Spielzimmer
27.11.2015 Bogedan platziert Zeitkapsel
25.11.2015 Richtfest an der Oberschule im Park
17.11.2015 Verhindern, dass sich Jugendliche radikalisieren - Fachtag Salafismus
17.11.2015 "So funktioniert Integration von Anfang an" - Senatorin besucht Vorkurs an der Hamburger Straße
12.11.2015 40.000 Mal Umweltforschung im Bremer Bürgerpark: Senatorin Dr. Bogedan gratuliert
30.10.2015 Flüchtlinge im Schulbetrieb – Infos jetzt im Web
21.10.2015 "Wir setzen auf Verlässlichkeit und Stabilität"
14.10.2015 Schlüsselfunktion für das Gelingen der Integration: Elf Jugendliche erhalten START-Stipendium
08.10.2015 Grundschule Borchshöhe gewinnt "Trialog der Kulturen"
01.10.2015 Weiterbildungen im Programm Frühkindliche Bildung jetzt online buchbar
30.09.2015 Schule am Ernst-Reuter-Platz erhält Deichmann-Förderpreis für Integration
16.09.2015 Bremen braucht Schulsporthallen für Unterbringung der Flüchtlinge
16.09.2015 "Passivhaus für aktive Schüler" - Bildungsressort investiert 5,5 Mio. Euro in die KSA
10.09.2015 Abgucken erlaubt: Bremer Schule stellt ihre Arbeit in Berlin auf dem Kongress "Ganztägig bilden. Ideen für mehr!" vor
03.09.2015 Bertelsmann Studie bestätigt Bremens Vorreiterrolle in der Inklusion
02.09.2015 Kitas, Kindergärten und Schulen: Fakten und Infos zum neuen Jahr
29.07.2015 Trialog der Kulturen: Schule Borchshöhe gehört zu den Finalisten
17.07.2015 Senatorin Bogedan ehrt Bremens beste Abiturientinnen und Abiturienten
15.07.2015 Dr. Claudia Bogedan ist Senatorin für Kinder und Bildung