Sie sind hier:
  • Start
  • Bremer Kongress der Taten

Bremer Kongress der Taten

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Kongress wird verlegt

, jpg, 120.5 KB

Die Corona-Pandemie stellt zurzeit vieles auf den Kopf, auch die Situation in den Bremer Schulen. Da viele neue Herausforderungen von Schülerinnen, Schülern, Lehrkräften, Schulleitungen und allen Beteiligten bewältigt werden müssen, hat das Organisationsteam den Bremer Kongress der Taten abgesagt. Er wird jedoch, sobald absehbar ist, was noch auf uns zukommt, nachgeholt.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten für ihr Engagement und alle Schülerinnen und Schülern für ihr Interesse. Wir hoffen, dass wir euch noch als Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßen können, wenn es ein neues Datum für den Kongress gibt. Vielleicht findet ihr Möglichkeiten bis zur Bekanntgabe des neuen Kongresstermins, um die vorhandenen Ideen weiter auszubauen?

Kontakt zum Organisationsteam:
kongressdertaten@bildung.bremen.de

Präsentiert von:

Unterstützt von:

  • Engagement Global
  • Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung biz
  • Bremer entwicklungspolitisches Netzwerk BeN
  • Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland BUND
  • Deutsche Klimastiftung,
  • Energiekonsens,
  • Gewoba
  • Klimahaus Bremerhaven
  • Landesinstitut für Schule
  • Messe Bremen
  • Universität Bremen
  • Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien RENN.Nord
, jpg, 27.1 KB